Die rechtlichen Voraussetzungen für die Fusion der Stadtkapelle Leonberg mit dem Musikverein Lyra Leonberg sind mit den Abstimmungen und Satzungsänderungen in beiden Vereinen geschaffen. Jetzt geht es an die Umsetzung der Fusion. Im Zuge der Fusion werden die Mitglieder der Stadtkapelle Leonberg von der Lyra Leonberg aufgenommen. Dies wird in drei Stufen ablaufen, die nachstehend erläutert werden.

Schritt 1: Die Stadtkapelle gibt die Adressdaten aller ihrer Mitglieder an die Lyra Leonberg weiter. Die Lyra Leonberg benötigt diese Daten um von dort aus an die Stadtkapellen-Mitglieder heranzutreten (Schritt 2). Dieser Datenweitergabe können die Mitglieder der Stadtkapelle bis 30. April 2019 schriftlich widersprechen. Sollte kein Widerspruch eingehen, folgt

Schritt 2: Die Lyra Leonberg schreibt alle Mitglieder der Stadtkapelle, soweit diese nicht widersprochen haben (siehe oben Schritt 1) an. Sie erklärt in diesem Schreiben, dass sie nach Ablauf einer weiteren Widerspruchsfrist, die angeschriebenen Stadtkapellenmitglieder zu Mitgliedern der Lyra Leonberg beruft. Dieser zweite Widerspruch kann 6 Wochen schriftlich, zu Händen des Vorstands der Lyra Leonberg, erfolgen.

Schritt 3: Die Lyra Leonberg beruft alle Mitglieder der Stadtkapelle, die nicht widersprochen haben, zu Mitgliedern der Lyra Leonberg. Damit wäre die Aufnahme der Mitglieder der Stadtkapelle abgeschlossen. Voraussichtlich wird dies Anfang Juli 2019 erfolgen.

Der Verein Stadtkapelle Leonberg wird demnächst seine Auflösung beim Vereinsregister beantragen. Dadurch ändert sich der Vereinszweck in Richtung Abwicklung, Liquidation. Dies dauert von der Veröffentlichung bis zur endgültigen Auflösung ein Jahr. Solange bleibt die Stadtkapelle Leonberg auch noch Eigentümer ihres Vermögens, ihres Geldes und ihrer Musikinstrumente. Dieses Vermögen kann während diesen Jahres der Lyra Leonberg im Wege der Leihe (Instrumente) oder Darlehen (Geld) zur Verfügung gestellt werden. Nach Ablauf des Auflösungsjahres geht entsprechend dem Auflösungsbeschluss auch das Vermögen auf die Lyra Leonberg über. Schlusspunkt ist die Löschung der Stadtkapelle Leonberg aus dem Vereinsregister.

Ab 6. Mai 2019, nach dem Frühjahrskonzert der Stadtkapelle Leonberg, werden die Proben für alle Musiker gemeinsam dienstags im Eltinger Hof stattfinden.

Zum Abschluss der Fusion und zur Ergänzung der Vereinsführung um Mitglieder der bisherigen Stadtkapelle Leonberg, wird Anfang Oktober 2019 eine außerordentliche Hauptversammlung stattfinden.